Inhalt

Interview mit Marcus Weber

Wir, die Physikanten & Co., sind ein Team aus Naturwissenschaftlern, Schauspielern und Moderatoren. Mit unserer spektakulären Wissenschaftsshow haben wir bereits über 1 Million Zuschauer begeistert. Wir treten bei Firmenveranstaltungen, auf Messen, Konferenzen und in Schulen rund um den Globus auf. Zudem bieten wir Moderationen, Workshops, Fortbildungen und vieles mehr rund um die Themen Naturwissenschaften und Experimentieren an. Für Wissenschaftssendungen im Fernsehen konzipieren und bauen wir außergewöhnliche Experimente. Für unsere Arbeit wurden wir bereits mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit der Medaille für naturwissenschaftliche Publizistik der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG).


Mit welchen Herausforderungen sahen Sie sich in Ihrem Unternehmen konfrontiert?


Wir sahen uns mit den typischen Problemen eines wachsenden Unternehmens konfrontiert. So brauchten wir zum Beispiel weitere Lagerkapazitäten und eine neue Aufteilung/Gestaltung der Büro- und Lagerräume sowie einen Raum für Besprechungen. Zudem gab es, wie auch in vielen anderen Unternehmen, des Öfteren Kommunikationsprobleme aufgrund unklarer Aufgabenverteilung, Abläufe und Zuständigkeiten. Prozesse waren teils nicht klar definiert und es fehlte weiteres Personal.


Wie lief die Beratung ab und auf was haben Sie sich mit Ihren Beschäftigten verständigt?


Die Beratung fand in zwei Beratungsblöcken zu unterschiedlichen Problemen statt. In diesen Blöcken wurden Gespräche mit verschiedenen Teams (Führung, Büro, Lager) geführt und die eben genannten Probleme einzeln angegangen. So wurden gemeinsam Ziele definiert, anschließend Maßnahmen zu ihrer Erreichung festgehalten und Verantwortliche für diese Aufgaben bestimmt. Daraus entstand ein Handlungsplan, der umgesetzt wurde.


Können Sie schon Veränderungen bemerken, wurden bereits konkrete Ergebnisse erzielt?


Der Handlungsplan hat geholfen die genannten Probleme zielgerichtet anzugehen. So wurden u. a. das Büro und das Lager erweitert und umstrukturiert. Die Kernprozesse wurden überarbeitet und in einem Firmenhandbuch festgehalten, das ständig weiterentwickelt wird. Die Aufgaben, Kompetenzen und Entscheidungsbefugnisse sind nun klarer und auf mehr Schultern verteilt. All diese Maßnahmen haben zu einer erhöhten Mitarbeiterzufriedenheit, effizienteren Arbeitsabläufen und dadurch zum wirtschaftlichen Erfolg beigetragen.


Was, glauben Sie, hat in Ihrem Unternehmen zum Erfolg der Beratung beigetragen?


Das ganze Team stand von Anfang an hinter der Beratung und dem daraus resultierenden Handlungsplan. Wir alle wollten die Situation verbessern und waren dabei offen für neue Ideen, Strukturen und Prozesse.

Serviceleiste